Willkommen

Podcast über mich und mein Leben.

[RSS] Podcast (RSS-Feed)
[RSS] Alle Episoden
[RSS] OneClickSubscription

Aktuelle Kommentare

Simona´s Podcast 61

Briefe aus Papier mit Umschlag und Briefmarke gegen das Medium Email und SMS und was der Versand einer falsch adressierten Mail anrichten kann *fg*

# 16.09.05, 01:51:27 von Simona | [RSS] Kommentare (1)

Kommentare

  1. Anton Pirnat sagt am Sep 16, 2005 @ 02:57:

    ich liebe Briefe und Postkarten :)) auch wenn ich etwas "outdated" bin ;) Briefe sind zu Papier gebrachet Gedanken die unwiederbringlich sind, kein löschen und tausendmal korrigieren. Wer, von Hand auf Papier, schreibt muss sich vorher überlegen was er schreibt. Wie wären Postkarten mit multiple choice Grüßen?

    [X] Liebe _Simona_____,
    [ ] Lieber ____________,

    Ich
    [ ] fliege [ ] fahre [ ] gehe heute in Urlaub
    [ ] bin in Urlaub
    [ ] komme bald zurück
    [x] weiß nicht wo ich bin! Aber es ist schön dort.
    Das Wetter ist
    [ ] sonnig und heiß
    [ ] regnerisch und/oder schwül
    [x] nicht vorhanden

    mit
    [ ] kurzen
    [x] herzlichen
    [ ] ganz ohne
    Grüßen

    Dein/Deine
    [x] __Toni__
    [ ] Oma und Opa
    [ ] Rechtsanwalt

    *sigh* schreibe aber in den letzten Jahren aber auch nicht mehr so vel wie vorher, hab aber trotzdem meist irgendwo ne Postkarte rumliegen. Wenn ich nur wüßte wem ich eine wohin schicken soll!!! ;)

    Es gehen übrigens seit der Privatisierung der Post mehr als dreimal soviele Briefsendungen verloren als vorher, was sicher daran liegt das einige der Arbeiten von wechselnden externen Firmen übernommen wurde.

    Emails gehen selten verloren (sag niemals nie) und genauso selten werden diese falsch zugestellt. Aber wenn dann ist es wie bei der Briefpost der selbe Grund, menschliches Versagen.

    Eine falsche Konfiguration des Mailservers und das klappt auch gleich für tausende Empfänger gleichzeitig. Oder ein falsche Mausklick im Emailprogramm und die lustige Mail mit den derben Chefwitzen geht an alle Kollegen gleichzeitig.. inklusive dem Chef. Da ist fast kein Unterschied zum falsch eingetütetem oder beschriftetem Briefumschlag.. es geht nur häufig schneller und kann bei der Email nicht rückgängig gemacht werden. Bei Briefen ist das wegen der längeren Laufzeit möglich, gegen Gebühr natürlich. ;)

    [x] lieben gruß aus Backnang
    [ ] _______________________

    [x] Toni
    [ ] der E-Briefträger
    [ ] der Rechtsanwalt der E-Karte von vorhin

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.